Freitag, 09 März 2018 / Veröffentlicht in Blog
… so böse, aber nenn mich süß… Ich bin so böse, aber zuckersüß Je suis mauvaise, appelle-moi mon choux Ich bin so böse, aber bittersüß In der Welthauptstadt der Hinterfotzigkeit, Wien, erblüht die Fusion von Gut und Böse zu einer allseits geliebten Kulturtechnik. Erst wer sich daran so richtig den Magen verdorben hat, ist an
Donnerstag, 08 März 2018 / Veröffentlicht in Blog
In Wien ist alles immer schon ewig und auf alle Zeit ein bisserl anders. Die Uhren laufen verkehrt herum, die Politik auch, die Gehirne sind verpickt vom Walzerschleim und eh man sich´s versieht ist man mittendrin in der Melange aus Hinterfotzigkeit, Nonchalance und Verdrängungsbeseelung. PompaDur kann aus ihrer Wiener Seele auch nicht raus und bevor
Mittwoch, 07 März 2018 / Veröffentlicht in Blog
In einigen unserer Songs tummelt sich die Ratte – nicht immer mit positivem Image… Pat the Rat – unser Studiomaskottchen – steuert hier gegen und präsentiert sich streichelweich und so richtig zum Knuddeln…
Dienstag, 06 März 2018 / Veröffentlicht in Blog
Es ist soweit – PompaDur startet die neue Website. Lasst Euch von unserem neuen Video “Höllenball” und unseren Songs mitnehmen auf eine kurze Reise in unser PompaDur-Universum! Akustisch ein Schuss Rock, Punk und Blues, optisch ein wenig Vaudeville-Ambiente, ein Hauch Dekadenz, eine Prise Poesie. Wir freuen uns auf Euren Besuch auf www.pompadur.at
Montag, 05 März 2018 / Veröffentlicht in Blog
PompaDur starten die Arbeiten am neuen Album Mit dem Song “Nur spül´n” starten wir die Arbeit am neuen Album – hier eine kleine textliche Kostprobe: Denn der Wasti is ja nur a klane Kretz´n Geh, des bissl hetz´n, der wü do nur spül´n In seinen Träumen is er dann a großer Schäferhund Mit solche Zähn´d