Grüß Sie Gott Herr Oberförster

Album: "Nur spül'n?"


Grüß Sie Gott, Herr Oberförster
I warert heut´Ihr Reh
Wenn´S mi gern vernaschen wollten
Des warert schon sehr schen

Der böse Wolf der woit mi net
Der halt mi für a Nutt´n
Und seine weißen Beißerchen
Spart er auf für reine Pupp´n

Hot mi net so richtig g´freit
Weil er is a fescher Kampel
Die großen Ohren erregen mich
Und a´ sei pelzig´s Wamperl

Doch wer braucht schon den bleden Hund
Mi´ m dicken Schwanz und große Pfoten
I suach ma jetzt was Besseres
Mit Hirn und guade Noten

Kommen´s schon Herr Oberförster
San´s net gar so zickig
Nehmen´s weg Ihr Schießgewehr
Besorgen´s ma´s im Dickicht

Dort vorne unterm großen Baum
Da lässt sich´s herrlich treiben
Und wann I Sie gebudert hab
Wollens im Wald für immer bleiben

OBEN