Der Wasti, die klane Kretz´n gibt nicht auf und sucht dienstbeflissen das Demokratie-Balli, das ihm sein Herrli, der Travnicek, in gewohnt hinterfotziger Wiener Art in Kanäu g´schmissen hat... Und wie der Wasti das unberechenbare Demokratieballi schon fast im Unschulds-Goscherl hat, schnappen´s ihm die Ratz´n mit die braunen Fleckerl vor dem Dackel-Naserl weg! Verschwörung, schreit der Wasti, dreht sich um und lasst das Demokratie-Balli in der Gosse liegen...