Ich bin

Album: "Nur spül'n?"


In Gedanken bau´ ich Schranken, um die Freiheit auszusperren
Und beschütze dieses Reich vor dunklem, fremden Aufbegehren
Ich seh´ Gespenster auf den Straßen, dort wo früher Menschen waren
Ich zieh´ mich in mein Herz zurück
Die Welt, die draußen tobt, ist nicht die meine, nicht die meine
Ich bin alleine, ganz alleine

Grüne Fee, komm spiel mit mir, verneble meinen fins´tren Geist
Ersticke meine Gegenwehr mit Sünden, die Du mir verzeihst
Das Inferno meiner Seele zauberst Du mit Küssen fort
Im Schleier dieser Illusion
Erlöst Du mich mit jedem Wort
Alleine, ganz alleine, ich bin alleine, so alleine

Ich bin so böse, aber nenn mich süß
Ich bin so böse, aber zuckersüß
Ich bin so böse, aber nenn mich süß
Ich bin so böse, aber bittersüß

Du küsst trotzig die Gefahr, die Dich mit Haut und Haar verschlingt
Sehnsucht ohne Wiederkehr, die Deine Sinne niederringt
Lass das Chaos Tango tanzen mit dem Dämon, der Dich jagt
Ich flüst´re ihm Gebete zu
Verneige mich als seine Magd
Alleine, ich bin alleine, so alleine, ganz alleine

Ich bin so böse, aber nenn mich süß
Ich bin so böse, appelle-moi mon choux
Ich bin so böse, aber zuckersüß
Ich bin so böse, je suis mauvaise

OBEN